Biographie

Mark Rowland fungiert als globaler Rechtsbeistand für Egencia. Seitdem er im Jahr 2004 zu Expedia kam, hatte Rowland verschiedene Positionen, unter anderem Chief of Staff, und war für die Rechtsberatung für Nord-, Mittel- und Südamerika und die Treueprogramme von Expedia verantwortlich.

Vor seiner Beschäftigung bei Expedia war Rowland Rechtsanwalt bei Perkins Coie, LLP, mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht und kommerziellen Transaktionen, Sportrecht, Unternehmensgründungen, Reorganisationen und Liquidationen, Fusionen und Übernahmen, Herstellung und Vertrieb (national und international), Lizenzierung und Joint Ventures sowie strategische Allianzen.

Rowland hat einen Bachelor of Arts der Stanford University und einen Juris Doctor der Seattle University School of Law. Außerdem besuchte er die Foster School of Business der University of Washington und die Columbia University.