Sicherheit bei Geschäftsreisen: Checkliste

Männlicher Mitarbeiter informiert sich über sein Handy zur Sicherheit bei Geschäftsreisen

Unabhängig von der Art und Größe Ihres Unternehmens hat Sicherheit bei Geschäftsreisen oberste Priorität. Angesichts der globalen Gesundheitskrise durch COVID-19, die sowohl Auswirkungen auf Geschäftsreisende als auch die ganze Reisebranche hat, ist es jetzt wichtiger denn je, vorbereitet zu sein.

Durch die Zusammenarbeit mit einem Travel-Management-Unternehmen (TMC), das sowohl über die notwendige Technologie als auch über einen entsprechenden Support verfügt, haben Sie Risiken bei Geschäftsreisen und die Sicherheit von Reisenden besser im Griff. Von Entscheidungen bezüglich neuer Richtlinien und deren sofortiger Umsetzung bis hin zur raschen Verbreitung von Eilmeldungen für Ihre Geschäftsreisenden gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter unterwegs besser zu schützen – mit dem richtigen TMC.

Anhand unserer Checkliste für Sicherheit bei Geschäftsreisen können Sie ganz einfach prüfen, ob Ihr aktuelles Geschäftsreisemanagement-Unternehmen oder Ihr internes Programm eine optimale Sorgfaltspflicht für Ihre Reisenden ermöglicht und Ihr Unternehmen bei den folgenden Punkten unterstützt:

  • Vorausplanung, um Reiserisiken einzudämmen 
  • Aktualisierung von Richtlinien, um auf unternehmensweite Sicherheitsentscheidungen aufmerksam zu machen 
  • Erhöhung der Sicherheit durch führende Risikomanagement-Experten 
  • Veröffentlichung von Eilmeldungen 
  • Lokalisierung von Reisenden in Notfällen
  • Persönlicher und kompetenter Kundenservice für Reisende 
  • Risikominimierung durch Versicherungspartner

Vor Egencia war die Sicherheit von Reisenden für NTT Singapore eine Herausforderung. „Früher konnten wir die Aufenthaltsorte der Reisenden kaum nachverfolgen. Nun wissen wir genau, wo sich unsere Mitarbeiter befinden. Da jeder über die Plattform bucht, haben wir die Aufenthaltsorte dank Traveller Tracking von Egencia immer im Blick. Das erleichtert uns die Planung des Krisenmanagements enorm.“ – Tricia Lim, Executive VP der Corporate Planning Division bei NTT Singapore.