Geschäftsreisetrends für 2020 und darüber hinaus

Geschäftsreisetrends für 2020 und darüber hinaus

Von Rob Greyber, President

Ein neues Jahrzehnt hat begonnen.  In zehn Jahren kann sich viel verändern. Vor einem Jahrzehnt konnten Sie Alexa und Siri zum Beispiel noch nicht nach dem Weg zu einem Restaurant fragen, geschweige denn nach den Trends für die Zukunft. Damals hat Netflix noch DVDs verliehen. Außerdem gab es vor zehn Jahren noch keine Apple Watch und kein Fitbit – Schritte zählen musste man tatsächlich selbst. Es grenzt an ein Wunder, dass wir diese Zeiten überlebt haben.

Jetzt, im Januar 2020, steht uns eine strahlende Zukunft bevor, die jedoch auch Unsicherheiten mit sich bringt. Werfen wir doch einen Blick auf einige der wichtigsten Trends, die Geschäftsreisen nicht nur dieses Jahr, sondern auch darüber hinaus beeinflussen werden.

Geschäftsreisen im Aufwärtstrend

Ich habe gute Nachrichten für Sie: Die längerfristige Entwicklung von Geschäftsreisen zeigt einen klaren Aufwärtstrend. Natürlich verfolgen Unternehmen und Analysten aus aller Welt gespannt die Ereignisse in der globalen Wirtschaft. Laut der Global Business Travel Association sind 60 % der Veränderungen beim Geschäftsreisevolumen durch Veränderungen im weltweiten Handelsgeschehen zu erklären. Wenn also der Konjunktur und den Handelsvolumen weltweit harte Zeiten bevorstehen, wirkt sich das auch auf Geschäftsreisen aus.

Obwohl es sicherlich Höhen und Tiefen geben wird, ist es schließlich nicht das erste Mal, dass in den Schlagzeilen von wirtschaftlichen Unsicherheiten berichtet wird. Auch langfristig steht der Geschäftsreisetrend im Zeichen des Wachstums.

Wachstum kann aber auch mit Hürden verbunden sein. Trotz Unternehmenswachstum können Travel Manager Hindernissen gegenüberstehen – z. B. der Unterstützung von wachsenden Teams, der Anpassung von Richtlinien an neue Standorte und Funktionen oder der Beibehaltung der Kostendisziplin. Wenn eine stark ausgeprägte Reisekultur Teil der Unternehmensphilosophie ist und nicht nur als weiterer Kostenpunkt betrachtet wird, kann dies für Unternehmen ein entscheidender Vorteil sein. Für Unternehmen, bei denen das der Fall ist, sind Geschäftsreisen eine strategische Investition, von der sie nachweislich profitieren können.

Technologie, die für, nicht gegen Sie arbeitet

Der Einsatz von Technologie wird eine immer größere Rolle spielen. Die Technologie an sich wird jedoch weniger präsent sein.

Im Laufe des letzten Jahrzehnts wurden unsere Kameras, Taschenrechner und Kalender in unsere Smartphones und Tablets integriert. Und die Integration von Funktionen zur Schaffung eines einheitlichen Erlebnisses macht auch vor anderen Bereichen nicht halt.

Egencia ist hier bereits einen Schritt voraus. Auf unserer alle Schritte umfassenden Plattform, die stetig dazulernt und sich weiterentwickelt, nehmen wir Funktionen wie das Suchen nach dem besten Preis und verschmelzen sie mit dem, was im Hintergrund abläuft, zu einem einheitlichen Erlebnis für den Benutzer. Smart Mix von Egencia merkt sich die individuellen, persönlichen Präferenzen der Kunden bei der Flug- und Hotelsuche. Somit können wir die Auswahl so anpassen, dass Sie in 90 % der Fälle genau das finden, wonach Sie suchen, ohne durch die zweite Seite scrollen zu müssen.  Der Savings Finder für Flüge spart Ihnen dank künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen bares Geld. Anhand von Echtzeit-Daten beobachten wir Flugtarife rund um die Uhr und buchen Tickets zu günstigeren Preisen um, wodurch unsere Kunden Einsparungen in Höhe von Millionen erzielen. Im Jahr 2020 werden sich diese Einsparungen sogar verdoppeln.

Die Präsenz der Technologie lässt derart nach, dass sie immer mehr im Hintergrund, hinter den Kulissen arbeitet. Optionen werden personalisiert, noch bevor sie Ihnen angezeigt werden. Sie müssen jedoch nichts von maschinellem Lernen verstehen, um hiervon zu profitieren.

Sie haben es in der Hand

Geschäftsreisen drehen sich um Menschen. Sie sind etwas Persönliches, egal, wie sehr die Technologie unsere Welt verändert.

Für Reisende bedeutet das mehr integrierte Benutzererfahrungen – von der Buchung der Reise bis zur sicheren Rückkehr. Die Reise soll schließlich ein Erlebnis sein, nicht nur eine Buchung. Beispielsweise wurde vor einigen Jahren Uber in Egencia integriert, wodurch Sie nun nur noch auf eine Schaltfläche in der Egencia-App tippen zu brauchen, um die Fahrt zu Ihrem Hotel zu organisieren – wir bieten Ihnen somit eine nahtlos integrierte Benutzererfahrung.

Für Travel Manager ist das ein weiterer Schritt bei der spannenden Entwicklung ihrer Rolle innerhalb ihrer Unternehmen. Anfangs waren Travel Manager für die Verfassung von Richtlinien zuständig, woraufhin das Kostenmanagement folgte. Und jetzt sind sie die Experten auf dem Gebiet der Unternehmenskultur. Sie können in einer Reihe von Berichten der Harvard Business Review Analytic Services in Zusammenarbeit mit Egencia mehr über diesen Trend erfahren.

Am kulturellen Einfluss der Geschäftsreisen wird sich zunächst nichts ändern. Mit den richtigen Tools und Daten können Travel Manager Ihre Programme personalisieren und ihren Einfluss im Unternehmen steigern.

In unserem Alltag bei Egencia dreht sich alles um Geschäftsreisende und die Travel Manager, die jeden Tag für sie da sind – das motiviert uns, jeden Morgen zur Arbeit zu gehen.

Lassen Sie Ihre Werte nicht zu Hause, wenn Sie auf Reisen sind

Da unser Planet auf dem Spiel steht, ist Wissen Macht.

Geschäftsreisende sind Bürger, egal, ob sie zu Hause oder unterwegs sind. Sie – und ihre Unternehmen – möchten mit Unternehmen zusammenarbeiten, denen Nachhaltigkeit ein wichtiges Anliegen ist.

Damit Geschäftsreisende ihre Werte in ihre Arbeit einfließen lassen können und es Travel Managern möglich ist, gezielt an Ihrer Nachhaltigkeit zu arbeiten, haben wir unserem Egencia Analytics Studio eine Reportingfunktion zum Kohlendioxid-Ausstoß für Flugreisen und Hotelaufenthalte hinzugefügt. Wir planen, mehr Business-Intelligence-Einblicke zu gewähren, dazu gehört auch die Integration von Bahnreisen in unsere Reporting-Suite im Jahr 2020.

Wir arbeiten zudem daran, verlässliche Kriterien der Nachhaltigkeit zu schaffen, um informierte Entscheidungen zu ermöglichen. Wenn das gelingen soll, muss die gesamte Branche an einem Strang ziehen, damit der breiten Masse Themen wie Energieeinsparung, erneuerbare Energiequellen und andere Faktoren, die bei der Buchung von Reisen ausschlaggebend sein können, ein Begriff sind.

Wenn das erreicht ist, können wir Travel Managern Möglichkeiten zur Erstellung von Richtlinien bieten, die diese neuen, nachhaltigen Optionen in ihre Reiseprogramme integrieren.

Die Nachhaltigkeit ist ein guter Anfang, wenn es um die weitere Personalisierung von Reiseoptionen geht – insbesondere im Hinblick auf die Werte von Reisenden und Unternehmen. Das ist nur einer unserer Ansätze, der dazu beitragen soll, die Unternehmenskultur mithilfe des Einflusses von Geschäftsreisen zu prägen.

Frohes neues Jahrzehnt

Die Zeiten ändern sich. Und dann ist etwas plötzlich nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken.

So war es ja auch bei Lieferando oder Amazon Fresh, richtig? Sie haben sich in den vergangenen zehn Jahren auf dem deutschen Markt etabliert. Gehören Sie zu den acht Millionen, die Slack regelmäßig nutzen? Slacks Gründungsjahr war 2013. Oder sind Sie vielleicht Teil des umweltbewussten Netzwerks aus Mitfahrgelegenheiten von BlaBla Car, das im Jahr 2006 seine Anfänge nahm und jetzt 80 Millionen Mitglieder in über 20 Ländern hat?

Neues Jahr, neue Möglichkeiten. Willkommen im neuen Jahrzehnt, in dem die Technologie weiterhin unseren Alltag bei der Arbeit, zu Hause und in allen anderen Bereichen verändern wird.

Wir bei Egencia sind gespannt darauf, was das nächste Jahrzehnt mit sich bringt.