Führungskräfte bei Egencia beantworten Fragen zu Geschäftsreisen: jetzt und nach COVID-19

Nächste Schritte für Geschäftsreisen während COVID-19

Da sich die Situation rund um das Thema Reisen gerade schnell ändert, überrascht es nicht, dass Reiseeinkäufer und Travel Manager wissen möchten, wie sich diese Änderungen auf sie auswirken. Deshalb haben unsere Führungskräfte bei Egencia in die Tasten gehauen und die Fragen von Travel Managern in der Community Egencia Connect beantwortet.

Sehen wir uns im Folgenden die beliebtesten an!

Wie unterstützt Egencia Travel Manager während COVID-19?

Wir hören unseren Kunden zu und kommunizieren bei Bedarf schnell über alle Kanäle hinweg.  Da wir die Egencia-Plattform selbst entwickeln, können wir in Zeiten wie diesen innerhalb weniger Stunden oder Tage neue Funktionen bereitstellen. Ein paar Beispiele:

  • Sorgfaltspflicht: Für Travel Manager ist es wichtig, zu wissen, wo sich ihre Reisenden planmäßig aufhalten und wo sie waren. Diese Funktion gibt es in Form des Traveller Tracking von Egencia bereits. Allerdings wurde sie in den ersten Tagen der Krise weiter verbessert. Außerdem haben wir als Reaktion auf die Änderungen im Geschäftsreisebereich im Egencia Analytics Studio neue Berichte zum Verständnis der Auswirkungen von COVID-19 erstellt. So können Travel Manager schnell den Status von Hotel- und Flugbuchungen überprüfen.
  • Schnelle Unterstützung: Zusätzlich zu unseren bereits vorhandenen Reisehinweisen und -warnungen haben wir Tutorials veröffentlicht, um Reisende daran zu erinnern, wie einfach es ist, Reisen gegebenenfalls über unsere App zu stornieren. Außerdem haben wir rund um die Uhr daran gearbeitet, die Egencia-Hilfeseite kontinuierlich auf dem aktuellen Stand zu halten und unter anderem regelmäßig über flexible Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen zu informieren – auch wenn diese sich ständig ändern.
  • Globale Reichweite rund um die Uhr: Bei Egencia sind wir für Kunden in mehr als 60 Ländern da. Unser Team aus 3.000 Reiseberatern unterstützt Reisende rund um den Globus – rund um die Uhr, in Echtzeit und in über 30 Sprachen. Laut Kundenmeinung wurde die Art und Weise, wie Egencia auf die Krise reagiert hat, sehr positiv aufgenommen, aber wir wissen, dass wir immer noch mehr tun und schneller werden können. Unsere Teams arbeiten in verschiedenen Zeitzonen, sodass unsere Unterstützung und Innovation nie aufhören.

Wie plant Egencia, Kunden nach COVID-19 zu helfen? 

Wir helfen Kunden jetzt dabei, ihre Geschäftsreiseprogramme zu stärken und zu optimieren, damit sie auf die Aufhebung der Reisebeschränkungen vorbereitet sind. Zur Optimierung gehört beispielsweise, Reisende dazu zu ermutigen, online und über die mobile App zu buchen, um Reisen kosteneffizienter zu machen und durch regelmäßige Reisewarnungen zur Sicherheit beizutragen, die Reiserichtlinien zu ändern, um die Sicherheit von Reisenden und den Wert jeder Reise zu maximieren, und mit nur einem Travel-Management-Unternehmen zusammenzuarbeiten, um immer über die Aufenthaltsorte von Reisenden weltweit auf dem Laufenden zu sein und ihnen jeden Tag rund um die Uhr Unterstützung bieten zu können.

Wir stärken unsere Tools zum Risikomanagement bei Geschäftsreisen weiter und setzen für unsere Kunden die beste Technologie der Expedia Group ein. Da wir unsere eigene Technologie besitzen, können wir technologiebasierte Lösungen liefern, die unternehmensweit skalierbar sind, z. B. weitere Self-Service-Tools zur schnelleren Problemlösung erstellen.

Was sind Ihre Vorhersagen für die Zukunft von Geschäftsreisen?

Bei Geschäftsreisen wird eine neue „Normalität“ einkehren. Am Beispiel Chinas sehen wir, dass der erste Aufschwung wahrscheinlich im Inland, in der Hotelbranche sowie im Regierungs-, Gesundheits- und Beratungssektor zu verzeichnen ist. Wir gehen davon aus, dass Geschäftsreisen zuerst wieder aufgenommen werden, damit Unternehmen wieder enger mit Kunden, Anbietern und Partnern zusammenarbeiten können. Reisende sind bereit, wieder zu reisen, aber sie benötigen das Wissen, dass sie Hilfe bekommen können, wenn sie sie brauchen.

Alle Fragen und Antworten finden Sie in der Online-Community Egencia Connect. Aktuelle Kunden können hier beitreten.

Und was ist in der Pipeline? Unsere Community wird noch besser.