5 Schritte für ein nachhaltiges Geschäftsreiseprogramm

Umweltfreundliche und nachhaltige Geschäftsreiseoptionen finden

Geschäftsreisen sind von entscheidender Bedeutung. Sie helfen, Barrieren für die Zusammenarbeit zu beseitigen und Vertrauen aufzubauen. Reisen helfen Unternehmen, die Bedürfnisse ihrer Kunden zufriedenzustellen, Beziehungen aufzubauen und die Zusammenarbeit zwischen den Menschen zu fördern. Geschäftsreisen können enorme Vorteile mit sich bringen und zu neuen Geschäftschancen führen.

Geschäftsreisen wirken sich auch auf den CO2-Fußabdruck aus. Da Unternehmen verstärkt nach Möglichkeiten suchen, klimaneutral zu arbeiten, ist es nur logisch, dass sich die Geschäftsführung auf diesen Bereich konzentrieren sollte. Travel Manager analysieren derzeit, wie sie ihrem Unternehmen und Reisenden helfen können, bewusste Entscheidungen bezüglich Geschäftsreisen zu treffen. Am besten funktioniert dies, wenn alle Beteiligten (Travel Manager, Mitarbeiter und Führungskräfte) Einblicke in die relevanten Daten zu Reisen und Umweltauswirkungen haben. Egencia stellt sich dieser Herausforderung, um den Kunden beim Aufbau ihrer Unternehmen zu helfen und gleichzeitig nachhaltigere Reisemanagementprogramme zu fördern.

Reiseprogramme einführen, die eine nachhaltige Zukunft unterstützen

Unser Beraterteam für Geschäftsreisen hat bereits mit zahlreichen Egencia-Kunden an nachhaltigen Geschäftsreiseprogrammen gearbeitet und drei wichtige Wege ausgemacht, mit denen sich nachhaltigere Reiseprogramme verwirklichen lassen. Zuerst werden kurz- und langfristige Nachhaltigkeitsziele festgelegt, damit der Fortschritt gemessen werden kann. Anschließend werden umweltfreundlichere Prozesse und Verfahren erarbeitet. Nun besteht das Ziel darin, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der Mitarbeiter die Möglichkeit haben, nachhaltige Reiseentscheidungen zu treffen. Unserer Erfahrung nach sind fünf Schritte erforderlich, um diese drei Wege zu einem Geschäftsreiseprogramm zusammenzufügen.

  1. Ein internes Nachhaltigkeitsteam zusammenstellen

Jede erfolgreiche Strategie erfordert ein starkes Projektteam. Bringen Sie Vertreter verschiedener Abteilungen wie Reise, Beschaffung, Personal, Marketing, Kommunikation und Vertrieb zusammen, um ein Kernteam zu erstellen, das den Plan für Ihr nachhaltiges Reiseprogramm erarbeitet.

Nachhaltigkeit ist ein breit gefächerter Bereich. Für optimale Ergebnisse ist es daher wichtig, Personen oder Funktionen aus dem gesamten Unternehmen einzubeziehen. Planen Sie Meetings ein, bei denen ein Aktionsplan mit kurz- und langfristigen Zielen erstellt wird. Der wichtigste Vorteil des Kernteams ist der, dass es im Laufe der Zeit dabei hilft, eine Kultur zu schaffen, in der sich alle Beteiligten verantwortlich fühlen.

  1. Ziele festlegen

Egencia unterstützt 8 der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Wir ermutigen unsere Kunden, es uns gleichzutun. Sehen Sie sich alle 17 Ziele an, und wählen Sie diejenigen aus, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind und Ihren Unternehmenswerten am besten entsprechen.

Einige der Ziele können als Leitfaden für Maßnahmen vor Geschäftsreisen dienen, beispielsweise Klimaschutzmaßnahmen oder die Unterstützung von Unternehmen durch fortschrittliche Arbeitsrichtlinien bezüglich Integration und gleichen Löhnen. Andere Ziele können Reisenden dabei helfen, umweltfreundlichere Verhaltensweisen zu übernehmen, beispielsweise einen verantwortungsbewussteren Konsum und einen Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden. Wieder andere Ziele können sich auf die Berichterstellung und Kommunikation nach der Reise auswirken. Beispiele sind hochwertige Schulungen oder Partnerschaften zum Erreichen von Zielen. Indem Sie eine Reihe von Zielen definieren, stellen Sie sicher, dass sämtliche Entscheidungen und Handlungen Ihr Unternehmen dem übergeordneten Ziel von mehr Nachhaltigkeit ein Stück näher bringen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer besseren Kommunikation über Ihre Initiativen mit internen und externen Beteiligten.

Von Ihren Reiserichtlinien über die Wahl Ihrer Reisepartner bis hin zur Kommunikation mit Reisenden ist alles darauf ausgerichtet, Sie bei den richtigen Entscheidungen zu unterstützen. Die Möglichkeiten, Ihre Ziele zu erreichen, sind mannigfaltig, da Sie bei jedem Schritt einer Geschäftsreise die Chance erhalten, Ihre Nachhaltigkeitsziele einzuhalten.

  1. Grundlagen festlegen und ständige Verbesserungen anstreben

In der Reisebranche sind CO2-Emissionen ein wichtiger Aspekt. Möglicherweise haben Sie bereits versucht, Ihren CO2-Fußabdruck zu ermitteln, haben aber aufgrund der damit verbundenen Komplexität aufgegeben. Es gibt jedoch keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Egencia steht Ihnen zur Seite. Unsere Reiseberater helfen den Kunden, ihren CO2-Fußabdruck nachzuverfolgen und zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir ein visualisiertes Bericht-Dashboard für CO2-Emissionen für Flüge und Hotelaufenthalte in das Egencia Analytics Studio integriert.

Sie müssen sich nicht auf CO2-Emissionen beschränken. Wenn Sie erst einmal Ihre Nachhaltigkeitsziele ausgewählt haben, helfen wir Ihnen, zu verstehen, wie sie richtig gemessen und die Ergebnisse in den einzelnen Bereichen verbessert werden können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Wertungsliste zu erstellen und die Auswirkungen Ihrer Maßnahmen mithilfe von Buchungsdaten, Funktionen auf der Buchungsplattform und Bericht-Dashboards aufzuzeigen.

  1. Ihren Fußabdruck kompensieren

Die Expedia Group arbeitet seit 2017 klimaneutral, worauf wir sehr stolz sind. Indem wir unseren CO2-Fußabdruck kompensieren, erkennen wir an, dass wir einen solchen Fußabdruck haben und alles daran setzen, ihn auszugleichen. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, haben Sie bereits Schritte eingeleitet, mit denen Sie die Auswirkungen Ihres Unternehmens auf die Umwelt verringern können. Eine Kompensation kann Ihre Bemühungen für eine nachhaltigere Zukunft weiter unterstützen. Für jedes Unternehmen gibt es ganz spezifische Möglichkeiten, den CO2-Fußabdruck auszugleichen. Wir helfen Ihnen dabei, Organisationen zu identifizieren und zu bestimmen, welche Klimaschutzprogramme Ihrem Unternehmen die meisten Vorteile bringen. Mit den richtigen Informationen ist es für Sie einfacher, zu entscheiden, welche Projekte am besten zu Ihren Werten passen.

  1. Kommunizieren, um zusammenzuarbeiten

Informieren Sie Ihre Reisenden über die Maßnahmen, die Sie ergreifen, um nachhaltiger zu werden, sowie über die Ergebnisse. Erklären Sie ihnen, wie Ihr bevorzugtes Hotel, Ihre bevorzugte Fluglinie, Ihr bevorzugter Mietwagenanbieter und andere Partner von Egencia zu nachhaltigerem Reisen beitragen. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, die Richtlinien für nachhaltiges Reisen Ihres Reiseprogramms einzuhalten, indem Sie visuelle Hinweise in die Buchungsplattform integrieren und ihre Bemühungen zur Kenntnis nehmen. Es ist von entscheidender Bedeutung, Ihre Geschäftsreisenden mit an Bord zu holen, denn sie sind es, die Ihnen dabei helfen, ein nachhaltiges Reiseprogramm zu schaffen und zu pflegen.

Nachhaltige Entscheidungen in die Tat umsetzen

Wir bei Egencia blicken sehr optimistisch in die Zukunft. Wir möchten es unseren Kunden und Reisepartnern ermöglichen, ein Ökosystem zu schaffen, in dem sie umweltbewusste Reiseentscheidungen treffen können. Wir arbeiten jeden Tag an innovativen Lösungen, um die Ziele zu erreichen, die für unsere Kunden am wichtigsten sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie nachhaltige Richtlinien und Verfahren in Ihr Reiseprogramm integrieren können, vereinbaren Sie ein Gespräch mit einem unserer Reiseexperten.